Datenschutzerklärung der carolyn App (Schweiz)

Version vom 07. April 2022

 

In dieser Datenschutzerklärung erläutern wir, die Energiedienst Holding AG, wie wir Personendaten im Zusammenhang mit der Nutzung der carolyn App und der daraus folgenden Dienste und Leistungen erheben und sonst bearbeiten. Das ist keine abschliessende Beschreibung; allenfalls regeln allgemeine Geschäftsbedingungen spezifische Sachverhalte. Unter Personendaten werden alle Angaben verstanden, die sich auf eine bestimmte oder bestimmbare Person beziehen.

Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Durchführung und Abwicklung der Aufgaben und Leistungen im Zusammenhang mit der carolyn App tatsächlich erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben.

Das Angebot der carolyn App und deren Nutzung richtet sich ausschliesslich an Personen mit Wohnsitz oder ständigem Aufenthalt in der Schweiz.

Diese Datenschutzerklärung ist auf die EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ausgerichtet. Obwohl die DSGVO eine Regulierung der Europäischen Union ist, ist sie für uns von Bedeutung. Das schweizerische Datenschutzgesetz (DSG) ist vom EU-Recht stark beeinflusst, und Unternehmen ausserhalb der Europäischen Union bzw. des EWR haben die DSGVO unter bestimmten Umständen einzuhalten.

1. Verantwortlicher

Verantwortlich für die Datenbearbeitungen, die wir hier beschreiben, ist die Energiedienst Holding AG (nachfolgend EDH genannt) Basler Str. 44 in 5080 Laufenburg. Wenn Sie datenschutzrechtliche Anliegen haben, können Sie uns diese an folgende Kontaktadresse mitteilen: support@hey-carolyn.ch

2. Erhebung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten zusammen mit unserem Carsharing Systemdienstleister und Plattformbieter in erster Linie die Personendaten, die wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit unseren Kunden und anderen Geschäftspartnern von diesen und weiteren daran beteiligten Personen erhalten oder die wir beim Betrieb der App und weiteren Anwendungen von deren Nutzern erheben.

  • Durch die Benutzung der carolyn App, stimmen Sie der Datenverarbeitung im Sinne dieser Datenschutzbestimmungen zu. EDH behält sich das Recht vor, die Bestimmungen zu ändern, wenn gesetzliche Vorschriften dies verlangen. Es gelten immer jene Datenschutzbestimmungen, die im Zeitpunkt der Verwendung der App aufgerufen werden können.

  • EDH erfasst mit jedem Aufruf der App durch eine betroffene Person oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden können die (1) verwendeten Browsertypen und Versionen, (2) das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, (3) die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Carsharing Deutschland-App gelangt (sogenannte Referrer), (4) die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unseren Webserver angesteuert werden, (5) das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf den Webserver, (6) eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), (7) der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und (8) sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

  • Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen zieht EDH keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um (1) die Inhalte der carolyn App korrekt auszuliefern, (2) die dauerhafte Funktionsfähigkeit der informationstechnologischen Systeme und der Technik des Webservers zu gewährleisten sowie (3) um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die EDH daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert.

  • Nach erfolgreicher Installation der carolyn App können Sie sich über Ihren vorhandenen Account bei Ihrem Carsharing Standort anmelden. Mit dem Login werden Ihr Loginname und die Organisation, bei der Sie sich angemeldet haben, in der App gespeichert.

  • Wir binden Landkarten innerhalb der App ein. Dies erfolgt zum Zweck der Anzeige von Carsharing-Stationen und Fahrzeugen. Die Anzeige erfolgt durch Einbindung von Google Maps. Damit die Karten angezeigt werden können, wird Ihr Standort an den Betreiber des Kartendienstes übermittelt. Die Einbindung erfolgt, um die App nutzerfreundlicher und informativer zu gestalten, auf Grundlage des berechtigten Interesses Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit: Google Maps, der Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, finden sie im Internet unter https://www.google.com/privacypolicy.html und für Apple Maps, der Apple Inc., 1 Infinite Loop, Cupertino, CA 95014, USA, finden Sie im Internet unter https://www.apple.com/de/privacy.

  • Im Falle Ihrer Zustimmung (über Einstellungen, Apps, Berechtigungen, Standort) können Ihre Positionsdaten herangezogen werden, um Ihnen schnelle Informationen, wie nahegelegene Carsharing Stationen zu Ihrer unmittelbaren Umgebung geben zu können. Automatisch wird Ihnen der zuletzt gewählte Kartenausschnitt der vorangegangenen Anmeldung sowie die zuletzt angegebenen Filtereinstellungen angezeigt. Die Daten zu Ihrem Standort werden nur für die Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Übertragung Ihrer Standortdaten erfolgt über eine verschlüsselte Verbindung. Diese Zustimmung kann auch nachträglich erteilt oder in den Berechtigungs-Einstellungen Ihres Endgerätes widerrufen werden.

  • Im Falle einer Fahrzeugbuchung werden die Fahrt-Daten, wie Start- und Zielzeitpunkt, Start- und Zielort, Art und Dauer der Nutzung, gefahrene Strecke sowie Fahrzeugtyp erhoben und gespeichert und sind Gegenstand der Rechnung Ihres Carsharing Anbieters.

3. Zwecke der Datenbearbeitung und Rechtsgrundlagen

Die carolyn App bietet Ihnen die Möglichkeit, Fahrzeuge von BMW & MINI zu buchen. Die von Ihnen durch die Registrierung bekannt gegebenen Daten, werden ausschließlich für die Vertragserfüllung verwendet.

Für den Fall, dass Sie über die carolyn App ein Fahrzeug buchen, werden die für die Reservierung und Rechnungstellung benötigten und von Ihnen angegebenen Daten gespeichert und nur für den zur Vertragserfüllung erforderlichen Umfang verwendet.

Ihre Carsharing-Accountdaten, welche zur Nutzung der Carsharing-Buchungs- und Reservierungsfunktion in der carolyn App benötigt und durch den User bekannt gegeben werden, werden zum Zweck der Aufrechterhaltung dieser Funktionalität verarbeitet.

Bei der Buchung von Leistungen Ihres Carsharing Anbieters erfolgt die Verwaltung und Verrechnung direkt mit uns. Darüber hinaus kann der lokale Anbieter Kosten gemäss dem Preisblatt geltend machen (z.B. Unkosten für die Verschmutzung des Fahrzeugs).

4. Datenweitergabe und Datenübermittlung ins Ausland

Wir geben im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten und der Zwecke gemäss Ziff. 3, soweit erlaubt und es uns als angezeigt erscheint, auch Dritten bekannt, sei es, weil sie diese für uns bearbeiten, sei es, weil sie sie für ihre eigenen Zwecke verwenden wollen. Diese Empfänger sind teilweise im Inland, können aber irgendwo auf der Erde sein. EDH gibt Kunden-Personendaten wie folgt Dritten bekannt:

  • Zwecks Prüfung der Identität oder des Führerausweises

  • Zum Zwecke des Vertragsabschlusses und der Vertragsabwicklung an Kreditkarten-Dienstleistungsunternehmen,

  • Zur Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;

  • Zur Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. bei Schäden / Unfällen);

  • An Versicherungen und Anwälte;

  • Zur Identifizierung und Bearbeitung von Kundenanfragen bei Kontaktaufnahme über alle bestehenden Kommunikationskanäle

  • Zur Lösung technischer Probleme mit dem Carsharing Technologiepartner

  • Zur Optimierung und Weiterentwicklung des Angebots & der App

  • An Geschäftspartner und sonstige Dritte zur Verrechnung von Dienstleistungen gemäss dem Preisblatt oder den Geschäftsbedingungen dieser Dritten (z.B. von Unkosten für eine Fahrzeugreinigung)

  • Wirtschaftsprüfungsunternehmen.

Daten geben wir an sonstige Dritte weiter, wenn und soweit diese von uns mit Aufgaben aus dem Nutzungsvertrag betraut sind. Nach unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind wir zur Beauftragung Dritter mit Aufgaben aus dem Nutzungsvertrag berechtigt. Die Datenweitergabe erfolgt nur, soweit dies zur Erfüllung der übertragenen Aufgaben erforderlich ist. Solche Aufgaben können sein: das Buchen der Fahrzeuge (Buchungszentrale), das Bereitstellen von Fahrzeugen, die Stammdatenverwaltung, die Abrechnung der Fahrten des Teilnehmers und die Rechnungserstellung.

Die Datenweitergabe erfolgt, wo nötig, jeweils im Rahmen eines Vertrags zur Auftragsverarbeitung, der die Beachtung sämtlicher datenschutzrechtlicher Anforderungen sicherstellt. Ausserdem erfolgt eine Datenweitergabe ausschließlich im Rahmen der gesetzlich vorgesehenen Fälle, z.B. bei gesetzlicher Auskunftspflicht gegenüber Ordnungs- und Strafverfolgungsbehörden.

5. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir verarbeiten und speichern Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert. Für betriebliche Daten (z.B. Systemprotokolle, Logs), gelten grundsätzliche kürzere Aufbewahrungsfristen von zwölf Monaten oder weniger.

6. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz Ihrer Personendaten vor unberechtigtem Zugriff und Missbrauch.

7. Pflicht zur Bereitstellung von Personendaten

Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung müssen Sie diejenigen Personendaten bereitstellen, die für die Aufnahme und Durchführung einer Geschäftsbeziehung und der Erfüllung der damit verbundenen vertraglichen Pflichten erforderlich sind (eine gesetzliche Pflicht, uns Daten bereitzustellen, haben Sie in der Regel nicht). Ohne diese Daten werden wir nicht in der Lage sein, einen Vertrag mit Ihnen zu schliessen oder diesen abzuwickeln. Auch der Carsharing Dienst kann nicht genutzt werden, wenn gewisse Angaben nicht offengelegt werden.

8. Rechte der betroffenen Person

Sie haben im Rahmen des auf Sie anwendbaren Datenschutzrechts und soweit darin vorgesehen (wie etwa im Falle der DSGVO) das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, das Recht auf Einschränkung der Datenbearbeitung und sonst dem Widerspruch gegen unsere Datenbearbeitungen sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle (sog. Datenportabilität). Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben (soweit wir uns darauf berufen dürfen) oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren. Über die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zu widerrufen, haben wir bereits in Ziff. 3 informiert. Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist.

Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie, wo Ihre Identität sonst nicht klar ist bzw. verifiziert werden kann). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse kontaktieren.

Sofern Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns im Widerspruch zu den geltenden Datenschutzbestimmungen steht, haben Sie die Möglichkeit, sich bei folgender Stelle zu beschweren: Eidgenössischer Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragter (EDÖB).

 

9. Änderungen

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit ohne Vorankündigung anpassen. Es gilt die jeweils aktuelle, auf der App & Webseite (www.hey-carolyn.ch) publizierten Fassung. Soweit die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit Ihnen ist, werden wir Sie im Falle einer Aktualisierung über die Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise informieren.